Aktivtag: Schunkeln und Scooterfahrschule

Zum Aktivtag am 6.6.2015 gab es Einiges zu erleben im Zentrum für REHA-Technik in der Mittelstraße in Altenburg.
Es gab einen Hindernisparcour für Elektroscooter. Dieser barg einige Tücken wie Rückwärtseinparken oder Slalomfahren. Wer das mit Bravour meisterte, konnte sich anschließend seine Urkunde für den bestandenen Test abholen. Die Firma Invacare – ein Unternehmen, dass u.a. Elektromobile, Rollatoren und andere medizinische Produkte aus dem REHA-Bereich herstellt – war als Partner vor Ort. Am Stand gab es ein Glücksrad mit tollen Gewinnen.
Neben den Aktionen stand aber auch das persönliche Gespräch im Vordergrund. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit und informierten sich über neue Elektroscooter, Rollatoren oder andere Hilfsmittel, die den Alltag im Alter erleichtern. Der eine oder andere Besucher ließ seinen Blutdruck messen.
Wer Hunger hatte war am Stand der Fleischerei Zschammer bestens versorgt. Mit Bratwurst oder Steak konnte man sich stärken.
Die heißen Temperaturen schreckten nicht ab, denn es kamen viele Besucher. Mit dem bekannten Wildecker Herzbuben Wolfgang Schwalm war gegen 12.30 Uhr für eine Stunde lang beste Laune garantiert. Es wurde gesungen und geschunkelt. Wer wollte konnte sich noch ein Autogramm zum Abschluss holen.